Lindenberg Windisch • Stiftung Sanavita

Kantonale Ombudsstelle

Im Auftrag des Kantons Aargau führt die Patientenstelle AG/SO eine unabhängige Ombudsstelle.

Wer kann sich an die Ombudsstelle wenden?

Bewohnerinnen und Bewohner von Alters- und Pflegeheimen

Klientinnen und Klienten von Spitexorganisationen

Ratsuchende bei Organisationen in der Altersarbeit wie z.B. Pro Senectute,
Rotes Kreuz

Stellvertretende Angehörige und Bezugspersonen

Vertreter und Vertreterinnen der Leistungserbringer im Heim-, Spitex- und
Altersbereich.

Die Beratung und Vermittlung ist kostenlos.

Die Ombudsstelle kann nicht angerufen werden für die Vermittlung und Beratung in rein privaten Konflikten im familiären Umfeld. Sie befasst sich
nicht mit arbeitsrechtlichen Fragen und vertritt nicht in Rechtsverfahren.

Warum braucht es die Ombudsstelle?

In Institutionen des Heim-, Spitex- und Altersbereichs kann es zwischen den Beteiligten zu Spannungen und Konflikten kommen.
Ziel und Aufgabe der Ombudsstelle ist es, mitzuhelfen, Spannungen abzubauen und Konflikte zu lösen.

Was tut die Ombudsstelle?

Die Ombudsstelle bespricht die Angelegenheit als neutrale Person mit den Ratsuchenden nach Absprache mit allen Beteiligten. Sie untersteht der Schweigepflicht.
Alle Angaben werden daher vertraulich und diskret behandelt

Trägerschaft und Adresse

Ombudsstelle
für Heim-, Spitex- und Altersfragen
Bahnhofstrasse 18
5000 Aarau
Tel 062 823 11 66
Sprechstunden nach Vereinbarung

upcom+cmsbox

Login

Sanavita AG • Lindhofstrasse 2 • 5210 Windisch • info@sanavita-ag.ch • Tel. 056 460 44 44 • Fax 056 460 44 00