«Zufriedenheit hat bei uns mit
Menschlichkeit zu tun.»

Fränzi Huber, Leitung Pflege

Pflegephilosophie

Von Mensch zu Mensch steht der uns anvertraute pflegebedürftige Mensch im Mittelpunkt aller unserer Überlegungen.

Kommunikation
Wir schaffen Möglichkeiten zur Kommunikation, fördern bestehende Beziehungen und bieten neue Kontaktmöglichkeiten an. Vorhandene Fähigkeiten werden genutzt und gefördert. Wir informieren die Angehörigen unter Berücksichtigung der Schweigepflicht.

Sinn
Wir richten unsere Pflege nach den Wünschen unserer Bewohner unter Berücksichtigung von Ethik, religiösen Bedürfnissen, Traditionen und weltanschaulichen Ansichten aus. Sinnkrisen nehmen wir ernst. Wir sorgen für ein Sterben in Würde. Aktive Sterbehilfe wird bei uns nicht unterstützt.

Sicherheit
Wir bauen ein Vertrauensverhältnis auf, welches Bewohnern und Angehörigen eine sichere Heimatmosphäre vermittelt. Die Bewohner haben ein Recht auf Information über ihre Krankheit sowie das Recht auf Selbstbestimmung und das Weigerungsrecht auf das Betreuungs- und Therapieziel.

Bewegung
Die aktuell vorhandene Mobilität wird erhalten oder unterstützt und gefördert. Die Verantwortung bezüglich Sicherheit der Bewohner wird mit den involvierten Personen besprochen und der Beschluss schriftlich festgehalten.

Körperpflege
Körperpflege und Hygiene ist uns wichtig. Wir wahren die Würde und die Bedürfnisse der Bewohner und schützen die Intimsphäre.

Fränzi Huber
Fränzi Huber
Leitung Pflege
Tel. 056 460 44 70
fraenzi.huber@sanavita-ag.ch
Kontakt Informationen | Lageplan